Zum Inhalt springen

Gebetsmärsche / Prayer walks

Ich finde, ein sehr gutes Mittel für einen Gemeindegründer (vielleicht sogar für jeden Gemeindearbeiter?) sind Gebetsmärsche. Man lernt die Stadt kennen, sammelt eine Unzahl an Eindrücken, man befindet sich mitten im Leben der Stadt, beobachtet viele Leute und nimmt sich gleichzeitig viel Zeit für das Gebet. In der Zwischenzeit habe ich bereits einige Stadtteile abmarschiert und stets mein Notizbuch bereit gehalten, um alle Eindrücke oder Ideen zu notieren. Es sind einige Seiten, die sich bereits gefüllt haben. Es liegen noch viele Kilometer vor mir, und ich bin sicher, dass Gott auf die Gebete auf verschiedene Weisen antworten wird.

I consider prayer walks as a very effective tool for church planters (or maybe for every minister?) You get acquainted with the city, you gather a huge number of impressions, you are in the midst of city-life, you observe many people and at the same time you are praying! Until today I have walked through some parts of Gothenburg, pen and notepad ready to hand to write down any idea or impression you get. A number of pages have been filled in the meantime. There are still lots of miles ahead of me, and I am sure God will answer those prayers in many ways!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.