Zum Inhalt springen

Ole reist nach Granada

Ole lernt Spanisch als erste Fremdsprache in der Schule. Seine Spanischklasse hat nun einen Schüleraustausch mit einer spanischen Schule in Granada. Morgen früh um 6 geht’s los. Zehn Tage wird er in einer spanischen Familie wohnen, und wir werden seinen neuen Freund im Gegenzug im September bei uns bewirten. Das ist natürlich ein spannendes Abenteuer. Ole meint, es wäre gar nicht so schlecht, wenn der Vulkan in der Zwischenzeit wieder richtig spucken würde, so dass er noch was länger dort in der warmen Sonne bleiben könne. Ansonsten kommt er jedenfalls „schon“ am 17. wieder. Er freut sich sehr und hofft, richtig viel Spanisch zu lernen. Gute Reise!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.