Zum Inhalt springen

Hoffnung, Leben, Auferstehung.

„Nur wenige finden Lebensfreude in Jesus oder im Gedanken an den Himmel. Eigentlich empfinden die meisten gar keine Freude, wenn „Himmel“ hören.“ So Randy Alcorn auf den ersten Seiten seines Buchs „Heaven“ (Der Himmel – was und dort wirklich erwartet).

John Eldredge legt noch einen drauf: „Fast jeder Christ, mit dem ich gesprochen habe, denkt beim Himmel an endlose Gottesdienste … Wir haben uns zu sehr ans Bild vom ewigen Gesang auf den Wolken gewöhnt. Ein Kirchenlied nach dem nächsten, für immer und ewig. Amen. Und unser Herz wird schwer. Für immer und ewig? Das soll alles sein?! Das ist die gute Nachricht des Evangeliums?!“*

Der heutige Tag lehrt uns etwas besseres: Ostern ist konkret, der Herr ist auferstanden! Mit allen zehn Fingern und Zehen, einem Kopf mit Haaren und wahrscheinlich sogar einem Bart, einem Körper mit allem, was dazugehört! Er ist wirklich auferstanden! Die Auferstehung ist echt! Ostern ist der Beweis des neuen Lebens, das auch uns erwartet. Ganz konkret. Brandneue Auferstehungskörper, eine brandneue Schöpfung inklusive neuer Erde und neuem Himmel, neuen Möglichkeiten. Wer das glaubt, hat Hoffnung und Leben, mehr als nur auf Harfenspiel. Der Herr ist auferstanden, er ist wirklich auferstanden!!!

_____________
* John Eldrege, ”The Journey of Desire: Searching for the Life we’ve only Dreamed of”, 111.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.