Zum Inhalt springen

Nervig

Grad nervt mich alles. Nie war es es nötiger, ein paar Tage wirklich frei zu haben, und nie war die Liste aller Dinge länger, die dieses Jahr noch erledigt werden müssen. Am meisten von allem nervt mich derzeit ALT, wo ich diesen Herbst gebeten worden bin, einzuspringen. Was ich als gutmütiges Schaf auch gemacht und viel Zeit investiert habe, die sonst für anderes wichtig gewesen wäre. Der Dank ist ein Haufen unzufriedener Studenten, denen es trotz mehrfacher Erklärung der Umstände immer noch nicht schnell genug geht. Frage: Sollte man sich extra einsetzen, auch wenn einem kaum Verständnis gezeigt wird? Wenn ich könnte, würde ich dort kündigen und mich voll und ganz meiner eigentlichen Berufung widmen, doch wir können es uns nicht leisten. Nun denn. Möge diese nervige Periode ein Schleifstein in der Hand des Herrn sein. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.