Zum Inhalt springen

Schlagwort: Familie

Kann man in diese Welt noch Kinder setzen?

Vor wenigen Tagen wurde der folgende, kurze Vortrag veröffentlicht und ich sah ihn mir zusammen mit meiner Tochter an: Meine Tochter, eine junge Frau im Studentenalter und in einer festen Beziehung, schmiedet wie alle jungen Menschen gerade ihre eigene Zukunft und kann die im Vortrag erwähnten Fragen und Ängste ihrer…

Schreib einen Kommentar

Die Gabe der Veränderung

Wir hatten es knapp geschafft. Hechelnd, aber glücklich warteten wir in der Schlange zur Eingangstür des Flughafenbusses, der uns eine gute Stunde lang zum Ziel unserer 14-stündigen Reise fahren sollte. Das Gepäck war verladen, und wir freuten uns, bald anzukommen. Doch diesem Wunsch kamen wir nur sehr nahe. Der Bruchteil…

Schreib einen Kommentar

Zehn Jahre Schweden!

Heute auf den Tag genau vor zehn Jahren haben wir uns nach der ersten Nacht im Wohnwagen vor unserer noch völlig unmöblierten Wohnung auf dem schwedischen Amt offiziell angemeldet. Zehn Jahre! Was hat uns als Familie in zehn Jahren Ausland am meisten gezeichnet und geformt? Und wie geht es weiter?…

1 Kommentar

GOD JUL!

Wir wünschen allen unseren Freunden und Verwandten, Mitbetern, -kämpfern und -trägern, unseren Bloglesern – bekannt oder unbekannt – ein wunderschönes, harmonisches und ruhiges Weihnachtsfest sowie ein gesundes und bedeutungsvolles neues Jahr 2015! Und nie vergessen: Jesus is the reason for the season! 

Schreib einen Kommentar

Alphakonferenz

Karen und ich waren einen ganzen Samstag in Lidköping am Vänernsee, um bei Alpha Sverige an einer Alphakonferenz und Schulung teilzunehmen. Grund dafür ist der Wunsch, den schon seit langem geplanten Ehekurs 2011 in die Praxis umzusetzen. Nach unseren Erfahrungen mit den fünf Sprachen der Liebe scheint dies neben der Faith Factory eine…

Schreib einen Kommentar

„Sehr relevant!“

Vergangenen Samstag hatten wir unseren ersten Trainingsnachmittag zum Thema „Die fünf Sprachen der Liebe“. Dies war der Auftakt eines neuen Versuches, als Gemeinden da anzusetzen, wo es heutzutage am meisten gebraucht wird. Wie ein erschreckend deutliches Muster ziehen sich nämlich zerbrechende Beziehungen, Trennungen und Scheidungen durch unsere Erfahrungen der vergangenen…

Schreib einen Kommentar