Zum Inhalt springen

Sprachkurserfahrungen

Die ersten Wochen Sprachkurs liegen nun hinter uns. Karen ist vergangene Woche in einen höheren Kurs befördert worden, weil sie vor allem im Verstehen so gute Fortschritte machte. Für mich geht heute die zweite Woche zu Ende. Der Kurs ist super, wir haben zwei Lehrerinnen und eine Gruppe aus ca. 25 Teilnehmern, nahezu alle aus verschiedenen Ländern, mit denen ich mich super verstehe. Die meisten sind hier, weil sie schwedische Partner haben und im Land arbeiten wollen. Auch Karen hat eine nette Clique in ihrem Kurs, und letztes Wochenende haben wir uns als Familie zum ersten Mal mit einer Gruppe aus Karens Kurs zum Bowling getroffen. Die Kurse machen viel Arbeit – fast 40 Std. pro Woche, aber auch viel Spaß. Besonders freuen mich aber auch die entstehenden Freundschaften in der Kursgruppe. Taritz z.B. aus Marokko, er begann diese Woche, mich morgens mit dem Bruderkuss zu begrüßen. Zugegeben, etwas ungewohnt für mich, aber ein Zeichen von wachsenden Beziehungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.