Zum Inhalt springen

Der Auftakt

Also, zur Zeit haben wir nicht so regelmäβig Internetzugang. Und der PC bleibt die meiste Zeit ausgeschaltet, weil wir fast ständig unterwegs sind. Deswegen gibt’s auch nicht sooo viel zu lesen hier zur Zeit. Bis jetzt hatten wir aber einen guten Start in unserem Reisedienst. Das Auto ist ohne jegliche Probleme durch den TÜV und konnte umgemeldet werden. Am Wochenende konnten wir nach langer Zeit unsere Familien in der Heimat wieder treffen und ein bisschen feiern. Und wir konnten unsere jüngste Verwandte zum ersten Mal treffen: Nichte Sina Jasmin, noch keine zwei Wochen alt. Die Kinder sind begeistert, bei ihren Omas und Opas herumspringen zu können und mit leckeren Sachen verwöhnt zu werden. Gestern gab es den ersten Gottesdienst in der FeG Gummersbach-Dieringhausen, zu dem auch viele alte Freunde, Nachbarn und Verwandte gekommen waren. Viele Gespräche, viele Treffen, viel Wiedersehen. Und so weiter!

* * *

Right now we don’t have constantly internet access. The computer remains turned off, because we are so much on tour. This is why there is not that much to read about us in these days. But we had a good start, some urgent organizational things could be settled. We had a family reunion last weekend, talking, celebrating, barbecuing. And I could meet my yongest nice for the very first time: Sina Jasmin, 10 days old. The kids jump around at their grandmas and –pas houses, enjoying their food. On Sunday we had our first service on “church in the 21st century” at a church we have never been before. Many old friends, neighbours and relatives came. Cool! Lots of good conversations. This is our daily life for the next three weeks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.