Zum Inhalt springen

Von Oslo zu den Frölunda Indians

Heute morgen habe ich mich schon um 5 in der Frühe zusammen mit meinem Sohn Nils auf den Weg nach Oslo gemacht
weil er von seiner Patentante Ina zu Weihnachten eine Woche Skiurlaub im schwedischen Idrefjäll geschenkt bekommen hatte. Am Kai der Colorline stieg Nils also in den Wagen der Familie Wahl um, die soeben aus Kiel eingelaufen war. Während die sich auf den weiteren Weg nach Norden machten, lief während meines Heimwegs doch glatt eine vierköpfige Elchfamilie vor mir über die E6. Zu Hause angekommen, ging es mit dem Rest der Familie weiter ins Göteborger Skandinavium, um erstmals mit der ganzen Familie und weiteren befreundeten Familien dem glorreichen 3-2 Sieg der Frölunda Indians gegen Linköping beizuwohnen. Jetzt sind wir alle platt und gehen ins Bett.

Today morning, 5am. I had to set off for Oslo together with my son Nils. He had got a very special Christmas present from his Aunt Ina: One week of ski holiday at the Swedish Idrefjäll. So we met the Wahl family at the Color Line quay in Oslo, where they just had arrived from Kiel. Nils changed cars, and I drove back to Gothenburg. I met a moose family crossing my way. I had to hurry up, for the rest of my family had received tickets for an ice hockey match. And we all cheered the glamorous victory of the Frölunda Indians over Linköping. And now we go to bed to leave some powers for new years eve.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.