Zum Inhalt springen

Probewoche bei Reningsborg

Reningsborg in Angered ist sehr an einer engeren Zusammenarbeit mit uns interessiert und hat deshalb Karen gefragt, ob sie sich nicht vorstellen könnte, als eine Art Arbeitstherapeutin in Angered mitzuhelfen. Diese Idee war ganz kurzfristig, sozusagen am letzten Tag vor der Sommerpause aufgekommen und ernsthaft in Erwägung gezogen worden. Über den Sommer haben wir diese völlig neuen Überlegungen diskutiert und darüber nachgedacht mit dem Ergebnis, dass es eine ganze Reihe unterschiedlicher Vorteile für beide Seiten brächte, sofern es sich nicht als zu belastend herausstellt. Wir wollten es zumindest mal probieren. Letzte Woche war deshalb eine Art Probewoche. An vier Vormittagen war Karen bei Reningsborg um festzustellen, dass der Job ihr taugt und es keinesfalls zeitintensiver ist als bisher ihre Sprachkurse. Im Gegenteil, es ist viel näher und mit dem Rad erreichbar. Karen berichtet von lieben Kollegen und einem sehr freundlichen Empfang. Wir freuen uns darüber, die Beziehung zu Reningsborg auf gute und dauerhafte Weise vertiefen zu können. Denn wie so oft gilt auch hier: It’s all about community.

* * *

Reningsborg was interested in a deeper cooperation with our project and so they asked Karen if she could think of taking an available part time job to work in their facilities in Angered, working with some of their people in their project of reintegration into society. The idea developed at very short notice for us, one of the last days before we left so to speak. We considered and thought through during the summer. We discovered a number of advantages for both sides in this unexpected opportunity – as long as it takes not too much time for Karen. So last week was kind of a test week. Karen worked there at four mornings. She realized that she actually likes it. It definitely takes less time than her language classes and is even easier to reach as she can go there by bike. She talks about a warm welcome and lovely colleagues. We are happy about this way of establishing our relationship to Reningsborg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.