Zum Inhalt springen

CA-Leadership Summit

Ganz schön müde aber stark motiviert sitze ich gerade und warte stundenlang auf meine Weiterreise – die billigsten Tickets sind halt immer die unmöglichsten Verbindungen. Ich bin auf dem Weg nach Hause vom CA Leadership summit. Einmal jährlich treffen sich alle CA-Leiter, Teamleiter, und andere Leiter die an CA interessiert sind für einige Tage zu Austausch, Diskussion und Inspiration. Für mich war es nun das 4. Mal, dass ich dabei sein konnte. Und wieder war es so gut wie immer. Wieder hat man (fast) alle seine Teamleiterkollegen getroffen, ausgetauscht, gehört, was da alles so los ist, von sich selbst erzählt. Wieder einmal waren jede Menge neue Gesichter dabei, zum Beispiel Esther, Jule oder Matze, einige aus dem neuen Leiterteam der CA-Gemeinde in Münster. Oder Oliver Peil aus München, CA’s zweitem Projekt in Deutschland, frisch verliebt, verlobt, verheiratet mit seiner Braut Jessica. Es war einfach super, von deren Begeisterung selbst wieder angesteckt zu werden, und „missionalen Gemeindebau“ auch ab und zu ENDLICH mal auf Deutsch diskutieren zu können. Inspiriert haben uns vor allem die Vorträge von Michael Frost, Alan Hirschs Co-Autor des neuen Buches Re-Jesus, welches erst im Januar rausgekommen ist. Und wieder einmal habe ich jeden Abend zu den letzten gehört, die die Tische auf der Terasse verlassen haben, weil es einfach so gut tut, solche Kollegen zu haben. Und wieder einmal brauchte man am nächsten Morgen eine extra Tasse Kaffee. Und wieder einmal hat etwas sehr entscheidendes auf dem Leadership summit gefehlt: Meine Frau. Heute Abend spät werde ich sie wohl wieder umarmen dürfen.
[PS: Kurz vor dem Posten ist die kostenfreie Surfzeit am T-Online Hotspot abgelaufen – deshalb kommt’s erst heute raus! Mittlerweile habe ich meine Frau schon wieder umarmt!!!]

Ein Kommentar

  1. Jule Jule

    Cool, von Dir zu lesen!
    Ich genieße noch die Auszeit bei meinen ELtern, auch wenn ich in Gedanken, Gebete, Träumen und Visionen viel in Münster bin! Zehre noch total von all dem guten Input und bin gespannt, was sich in Münster und Göteborg so tut in den nächsten Monaten!
    Freu mich auf ein Wiedersehen im August, bis dahin viel viel Segen für Eure Arbeit,
    Feel connected, Jule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.