Zum Inhalt springen

Tagebuch einer Israelreise

Alle zwei Jahre bietet ALT Studenten im 6.-8. Semester eine freiwillige Israelstudienreise an. Man möchte außerdem, dass jeder Mitarbeiter mindestens einmal im Laufe der Karriere mitreist. 2018 bin ich dran. Zehn Tage werde ich mit einem Bus Studenten, Frau, zwei Kollegen und vollem Programm das Heilige Land bereisen. Ich war nie in Israel. Und sehe der Reise mit gemischten Gefühlen entgegen. Deshalb habe ich zweierlei beschlossen. Erstens, ein Tagebuch zu führen, um meine Eindrücke, Gedanken und Gefühle frisch festzuhalten. Zweitens, es ohne Rücksicht auf Verluste hier zu veröffentlichen. Wer mag, darf mitreisen und so Einblick in meine Seele bekommen.

Übermorgen geht’s los. Doch wie ihr sehen werdet, reisen wir über Umwege zum Ziel.

Tagebuch Zum Öffnen klicken!
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.