Zum Inhalt springen

Noch ein Monat…

Am 30. April ist unser Stichtag. Werden wir bis dahin Zusagen über 75% des benötigten Betrages zusammen haben, werden wir noch in diesem Sommer ausreisen. Wie sind wir darauf gekommen? Ganz einfach: Im Dezember 2005 haben wir mit unserem Reisedienst begonnen, zum Juni 2006 werden wir unsere regelmäßigen Einkommen los sein. Wenn wir in sechseinhalb Monaten 100% zusammenbekommen wollen, müssten die Zusagen um 15% monatlich steigen. Am 30. April wäre man entsprechend bei 75% angekommen.

In den letzten Wochen sind wir viel unterwegs gewesen, haben Gemeinden besucht, Seminare gehalten, Gespräche geführt. Unser Anliegen wird mit großer Offenheit und Interesse angenommen. Es freut uns zu sehen, dass viele Christen nachvollziehen können worüber wir reden und dankbar für andere Ansätze sind. Unser Kreis an Betern vergrößert sich ständig, unser Kreis an Unterstützern ebenfalls.

Allerdings nicht mit der oben vorgeführten mathematischen Genauigkeit. Im letzten Monat sind unsere Zusagen tatsächlich um rd. 15% gestiegen, in den vorhergehenden Monaten jedoch deutlich langsamer. Im Moment sind wir bei knapp 44% angekommen. Das ist einerseits sehr ermutigend, erzählte uns doch ein amerikanisches (!) Ehepaar erst kürzlich, dass sie vier (!) Jahre (!) gebraucht haben, um in den USA ihre Unterstützung zusammenzubekommen. Ihr Resumee war: „Ihr könnt euch wahrlich nicht beschweren!“

Andererseits stellt sich die Frage nach „Plan B“ immer mehr. Was, wenn wir 2006 nicht gehen? Fest steht, das wir dann erst im Sommer 2007 gehen werden. In dieser Zeit werden wir unseren Reisedienst auf ganz Deutschland ausweiten müssen. Wie wir dann leben werden und wie sich dies alles auch steuerlich-rechtlich darstellen wird, ist jetzt noch unklar.

Dürfen wir euch noch ein paar Gebetsanliegen nennen?

DANK:
* Für die offene Aufnahme und das Interesse in den einzelnen Gemeinden
* Für die positive Entwicklung in den letzten Monaten
* Für rd. 44% Zusagen!!

BITTE:
* Für Kontakte zu noch mehr Gemeinden
* Für die noch fehlenden 56%

Wir danken Euch sehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.