Zum Inhalt springen

Er kam nicht

Nein, er ist nicht gekommen. Wir hatten einige Freunde zu Gast, und wegen der Autos vor dem Haus ist er nicht gekommen. Auf meine telefonische Anfrage antwortete er, „er wollte nicht stören“, er werde stattdessen kommen, wenn ich nicht damit rechne. Und dann werde er es „auf die schwedische Art“ klären. Auf meine Frage, wie diese den aussähe, legte er auf.

Wir bekamen heute Rechtsauskunft vom schwedischen Mieterbund, die uns eindeutig mitteilten, dass ihm ohne schriftliche Kündigung die Hände gebunden sind. Wir gehen somit bis auf weiteres ganz normal unserem Dienst und unseren Alltagsgeschäften nach.

* * *

Our landlord did not show up. Some friends were at our place today, and because of the cars he did not buzz. As I called him later on he replied that he did not want to “disturb” our meeting. He explained he will rather come at a time when I don’t expect him. And then he’ll settle it “the Swedish way”. I asked how “he Swedish way” looks like, and he hang up again.

Today we got legal advice from the Swedish tenant association. Without a written notice – which needs do be done in a certain way to make it valid – he can’t do anything. So we continue to do our daily ministry and business as usual.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.