Zum Inhalt springen

Judy ist da!

Ja, sie hat’s geschafft, wenn auch mit mehreren Stunden Verspätung, wodurch sie einen Anschlussflug in Frankfurt nicht erreichen konnte. Deshalb wurde der Hauskreis von Mittwoch kurzerhand auf Donnerstag verlegt, und gestern Abend konnten wir uns alle noch mal gegenseitig vorstellen, unsere Geschichten erzählen und was uns nach Schweden gebracht hat und vor allem für Judy beten. Das Team hatte auβerdem ein „Willkommen-Judy-in-Schweden-Überlebens-und-Überraschungs-Kit“ vorbereitet. Wir denken, dass es ein guter Start für alle war. Betet für Judy, dass sie sich gut einlebt und ins Team einfindet, und betet vor allem für eine Wohnung für sie. Bis auf weiteres wohnt sie in unserem Wohnwagen. Gleich werden wir in die Stadt zum „Skatteverket“ aufbrechen, um die Schweden so überlebenswichtige Personennummer zu beantragen.

* * *

Yes, she made it! Although with a few hours delay so she could not catch the last flight from Frankfurt to Gothenburg. So we changed our small group from Wednesday to Thursday, and then we all could get acquainted with each other, telling our personal stories and how each of us was led to Sweden. And we welcomed Judy as a team in prayer. The team prepared a “Judy-welcome-to-Sweden-survival-and-surprise-kit” which we gave to her last night. I think it was a good start. Pray for Judy and her transition to complete new country. Pray also that she finds a flat soon, for now she lives in our caravan. Soon we’ll set off to the “Skatteverket” to apply for her Swedish personal number, which is necessary for everything you do in Sweden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.