Zum Inhalt springen

Die „Große Woche“

So wird die Karwoche traditionell in Schweden genannt. Vergangenes Jahr versuchte ich mit meiner Serie über die Karwoche zum ersten Mal zu zeigen, welche Bedeutung die Ereignisse dieser Woche nicht nur theologisch haben, sondern in Zukunft auch in unserer Gemeindepraxis wieder neu bekommen müssen. Auferstehung, der neue Vertrag Gottes mit uns und der Beginn einer nagelneuen Schöpfung – das sind Schlagworte, die wir einer postmodernen Welt mit größtmöglicher Kreativität predigen, predigen und nochmal predigen müssen, bis uns der Mund fusselig wird oder wir tot umfallen.

Auch dieses Jahr möchte ich durch die Karwoche gehen. Diesmal ganz simpel mit wiedererzählten Bibeltexten, die zu jedem Tag passen.

==> zum Karmontag.

(Als Grundlage für die Nacherzählungen wurden Luther 1984, Svenska Folkbibeln und The Message benutzt.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.