Zum Inhalt springen

Nicht nur sauber, sondern rein!

Ist Gott nicht auch so einer, der gerne den Müll der Welt aufsammelt? Wir dachten, wir predigen diese Eigenschaft Gottes wieder einmal ganz praktisch.

Das Team 2013: Keine Angst vor dreckigen Händen!

Auch wenn’s manchmal stinkt…
Der Einsatzort: Schwedens größter (weil einziger) Karneval, jeden Mai in Angered

Nach der Parade: Ein Paar sitzt im Dreck – wenn auch glücklich
Doch Hilfe naht: Das TjänaStan-Team!
Furchtlos wird jeder Winkel aufgestöbert und vom Müll befreit.
Ungezählte Säcke werden der Müllverbrennung zugeführt. Demütige Große…
… und tapfere Kleine…

… packen kräftig zu. 
Der Einsatz wird in Zusammenarbeit mit einer kleinen Gemeinde in Hammarkullen durchgeführt und…
… von der Stadt mit rund 3000 Euro honoriert, welcher der christlichen Jugendarbeit zugute kommen. 
Ganz nach dem Motto:
„All for one and one for all!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.