Zum Inhalt springen

Verklärungstag

Unser Partner Saron gehört nicht zu den Gemeinden, die im Sommer komplett dicht machen. Jede Woche gibt es einen vollständigen Gottesdienst, der auch ganz ordentlich besucht wird. Bisher hatten die Sommergottesdienste immer eine gewisse thematische Gemeinsamkeit – und dieses Jahr folgt man bewusst dem Kirchenjahr. Der 26. Juli ist (zumindest in Schweden) „Verklärungstag“ – und deshalb predigt man hier über die Verklärung. Dummerweise hatte man mich vor langer Zeit mal gefragt, ob ich nicht am 26. predigen könne. Ich sagte zu. Das heißt, ich werde es sein, der über die Verklärung sprechen wird. „A piece of cake“, meinte Luke ironisch, die Verklärung macht man doch mit links. Auf schwedisch sowieso. Jetzt sitze ich also da und exegetisiere. Zum Glück heißt Verklärung auf schwedisch „förklarningen“ – zu deutsch „die Erklärung“. Die Verklärung ist also nicht als großes unlösbares Mysterium zu sehen, sondern ganz schlicht als eine erklärende Lektion. Unter diesem Aspekt bekommt man ganz neue Ideen – und ich bin selbst gespannt, was mir der Geist Gottes bei der weiteren Vorbereitung noch alles zu erklären hat.

* * *

Saron, our partnering church, has unlike many other churches regular worship services during the summer. This year they follow the church year during the summer months, and July 26th is „transfiguration day“. Thing is that months ago I was asked if I was willing to preach that day – and when I said Yes I must not have been aware that this would mean theological hard core exegesis in Swedish. Fortunately, when I read the texts in my Swedish Bible I learned that transfiguration in Swedish is „förklarningen“ – the explanation. Interesting, how this litte discovery triggered thousands of thoughts, insights and ideas: The transfiguration is not intended to be an unexplainable mystery but a simple and clear explanation of Jesus as the master of teachers. I am curious how the spirit will continue to guide me until I finish that sermon.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.