Zum Inhalt springen

Thank you, Meisels!

Nach fünf Jahren Dienst mit H2O haben wir am vergangenen Sonntag während unseres zweiwöchigen Gottesdienstes „Impressions“ Familie Meisel offiziell aus dem Missionsdienst verabschiedet. Meisels zogen im Juli 2007 nach Schweden, um bei H2O mitzuarbeiten (was damals allerdings noch gar nicht H2O hieß). Wir danken Meisels für ihre Hilfe bei der H2O-Grundsteinlegung und den Weichenstellungen im missionalen Gemeindebau.


Für Eure Zukunft wünschen wir Euch alles erdenklich Gute, Luke, Kirsten, Jonathan, Lilia, Owen und Oliver!

Meisels, die aus den US-Staaten Washington bzw. Minnesota stammen, möchten bis auf weiteres in Schweden bleiben und in ihrem Beruf als Lehrer weiterarbeiten. Wir freuen uns also, dass sie uns in Schweden noch erhalten bleiben.

Wer mehr über diese nicht ganz unbedeutende Veränderung im Leben der Familie Meisel erfahren möchte, mag Lukes Maipost auf deren Blog lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.