Zum Inhalt springen

Danke, FeG Ingolstadt!

Leider gibt’s kein Bild von diesem bewegenden Augenblick, als die ganze Gemeinde im Gottesdienst um unsere Familie herumstand und uns mit sprühender Freude und erhobenen Händen ein Segenslied zusang um uns in die neue Aufgabe zu entsenden. Ein wirklich außergewöhnlicher Abschluss des Gottesdienstes, der uns alle sehr bewegt und ermutigt hat.

Die FeG Ingolstadt und insbesondere die Gemeindeleitung war bereits seit Mai in den Prozess einbezogen mit der Bitte, uns bei der Wahrnehmung zu helfen, ob es sich bei dieser neuen Aufgabe wirklich um eine Berufung Gottes handeln könnte. Erst nachdem ich grünes Licht sowohl von der Gemeindeleitung als auch dem H2O-Team plus einigen persönlichen Freunden bekommen hatte, reichte ich meine Bewerbung ein. Deshalb durfte die Gemeinde die frischgebackene Neuigkeit auch im Gottesdienst am 27. Juli als erstes erfahren, als wir dort zu Gast waren.

Nochmals DANKE für die Mithilfe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.