Zum Inhalt springen

Impressions-Auftakt

Nun ist es auch wieder Zeit für „Impressions“, unserem zweiwöchentlicher Sonntagabendgottesdienst mit Mampf. Für diese Saison steht „Wir kommen aus der Dunkelheit zum Licht“ auf unserer Fahne, pardon Karte (siehe gestern), mit dieser wunderbaren Doppeldeutigkeit. Der Übergang von langen Nächten zu langen Tagen wird auf der nördlichen Halbkugel so deutlich wahrgenommen wir sonst nirgends auf der Welt (im Süden züngelt sich abgesehen von der unbesiedelten Antarktis nur Kap Hoorn bis auf unsgefähr 55° süd vor und liegt damit einen Tick weiter vom Äquator weg als Rügen). Die heißersehnte Rückkehr des Lichts kann daher als eindruckvolles Beispiel für die Umkehr von der geistlichen Dunkelheit ins Licht genutzt werden.

Bei lautet das Thema deshalb „Bergpredigt“ – das Manifest des Reiches Gottes. Mit dem „Objektiv Bergpredigt“ werden wir eine Saison lang aus der Dunkelheit der gefallenen Welt ins Licht des Reiches Gottes zoomen. Vergangenen Sonntag war der Auftakt. Betet mit uns um viel Erkenntnis und Einsicht, sowohl bei Leitern als auch bei Besuchern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.