Zum Inhalt springen

Gottes „Morgen“

Über das Morgen sagt Gott zu uns, seinen Kindern und Nachfolgern, vor allem eins: Macht euch keine Sorgen. Morgen mögen viele Dinge geschehen, über die du dir heute noch keinen Kopf zerbrechen brauchst. Es ist schlimm genug, dass jeder Tag seine eigene Plage hat. Das Gewicht des heutigen Tages ist gerade schwer genug, um es heute zu tragen, der morgige Tag wird nicht leichter, wenn du ihn schon vor seiner Zeit auf deine Schultern laden wirst. Auch morgen wirst du wieder Manna oder Wachteln sammeln dürfen. Du darfst natürlich gerne Pläne machen, träumen, vorbereiten und gestalten, denn das ist Meine kreative Natur, die Ich in dich als Mein Ebenbild gelegt habe. Doch lass dich nicht von deinen Plänen diktieren, sondern bleibe stets flexibel. Wenn Ich will, wirst du leben und dies oder das tun. Kümmere dich vor allem um das, was dir gerade jetzt vor die Füße und in die Hände gelegt wird. Übe dich darin, Mir heute nachzufolgen, jetzt die richtigen Entscheidungen zu treffen in Dankbarkeit für alles, was Ich für Dich tue und getan habe.

Wenn du an die Zukunft denkst, dann denke vielmehr an übermorgen, denn das wird Mein Tag werden. Es wird der Tag sein, an dem Ich wiederkomme und allem Elend dieser Welt ein Ende setze. Das ist der Tag, auf den die ganze Schöpfung harrend wartet, der Tag, wo alles wieder genauso wird, wie es sein soll. Denke oft an übermorgen und die Zeit danach! Vergiss nicht, dass dann alles anders sein wird, als es dir heute normal erscheint. Dann werden die groß sein werden, die heute klein sind,  dann werden die herrschen, die heute dienen, Vergiss nie, dass dann die über viel gesetzt werden, die heute treu über wenigem sind, dass dann die lachen werden, die heute weinen, dass dann die empfangen werden, die heute geben, dass dann die geehrt werden, die man heute verfolgt! Vergiss niemals, dass übermorgen kommen wird, und treffe deine heutigen Entscheidungen entsprechend! Mach deine Lebensplanung nie vom Morgen abhängig, sondern allein vom Übermorgen. Dadurch lebst du deinen Glauben an Mich und deine Hoffnung an die Auferstehung, die Ich in Jesus unter Beweis gestellt habe. Je fester du an Mein Übermorgen glaubst, desto mehr wirst du verstehen, dass dir im heutigen Chaos alles zum Besten dienen wird, was dir auch begegnen wird, denn Ich bin für dich und niemand kann gegen dich sein. Der heutige Tag kann schwer werden, so schwer, dass dir sogar das Beten unmöglich erscheint, aber selbst dann bin ich für dich und werde die Last deines Herzens höchstpersönlich in unausprechlichen Gebetsseufzern für dich aussprechen. Du wirst erleben, dass Meine Gnade jeden Morgen neu ist und nichts und niemand dich von meiner Liebe trennen kann. Du wirst sehen, dass jedem, der nach Gottes Reich trachtet, alles andere zufallen wird; an jedem neuen Heute. Tag für Tag bin ich bei Euch. Eine ganze Ewigkeit werden wir gemeinsam verbringen, Tag für Tag, ohne eine einzige Sorge. Lass diese Ewigkeit schon heute beginnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.