Zum Inhalt springen

Schlagwort: Verantwortung

Verräterische Freunde: Platon

Der Schüler des Sokrates und Lehrer des Aristoteles ist einer der größten griechischen Philosophen. Dass man ihn auch in Kirchen predigen lässt, ist Ursache vieler Probleme und könnte bald tödlich enden. Meine ersten Annäherungen an das weibliche Geschlecht geschahen in der späteren Teenagerphase, ungefähr zur selben Zeit, in der ich…

Schreib einen Kommentar

Kann man in diese Welt noch Kinder setzen?

Vor wenigen Tagen wurde der folgende, kurze Vortrag veröffentlicht und ich sah ihn mir zusammen mit meiner Tochter an: Meine Tochter, eine junge Frau im Studentenalter und in einer festen Beziehung, schmiedet wie alle jungen Menschen gerade ihre eigene Zukunft und kann die im Vortrag erwähnten Fragen und Ängste ihrer…

Schreib einen Kommentar

Warum gute Vorsätze (k)ein Blödsinn sind

Bild: Solche Todesanzeigen machten die Runde. Ich fand diese auf gott-in-berlin.blogspot.com. Solche Todesanzeigen machten die Runde. Ich fand diese auf gott-in-berlin.blogspot.com Weniger essen, mehr Sport. Weniger Stress, mehr Ruhe. Mehr beten, weniger sorgen. Die Lister aller 2017 geborenen Vorsätze scheint unendlich zu sein. Die Liste der Todesopfer? Nur unwesentlich kürzer.…

Schreib einen Kommentar

Die Entscheidung liegt bei dir…

Heute vor einer Woche wurde der neue Weltklimabericht veröffentlicht. Ein grellender Alarm, der uns aus jedem Schlummer reißen muss. Trotz düsterer Prognosen betonen die Klimatologen, dass eine Rettung noch zu schaffen sei, aber nur mit aller Kraft. „Wir unterschätzen die Macht des Individuums“ meint Ole, Vertreter der nächsten Generation, in…

1 Kommentar

Schlechterwisser XII.: Nach Furz kommt Festland

(zum Beginn der Serie) Jeder kennt die sagenumwobene Flatulenz der Rinder. Obwohl nur ein kleiner Teil der Verdauungsgase ausgepupst und der Großteil über die Atemwege abgegeben wird, bleibt ein Faktum bestehen: Die durchschnittliche Milchkuh produziert mindenstens 100kg Methan pro Jahr. Methan in unsere heutige Atmosphäre zu geben ist genauso weise…

Schreib einen Kommentar

Schlechterwisser IX.: Entwässerung

(zum Beginn der Serie) Eine Stadt am Kap und derzeit doch auf dem Trockenen: Kapstadt Zur Sättigung der 7 bis 9 Milliarden Menschenmägen auf dem Globus gesellt sich ein noch viel größeres, in unseren Breitengraden völlig unvorstellbares, fast absurd anmutendes Problem: die „Sittigung“. Der Mensch besteht bis zu 70% aus…

Schreib einen Kommentar

Harte Bandagen

„Wie?! Etwa nur fettarme Milch?!“ entrüstete sich gestern die etwa 60 Jahre alte Frau, die ein Arbeitstrainingsprogramm für sozial schwache Frauen durchläuft. Als sie gar nicht mehr aufhören konnte, sich zu empören und aufzuregen, brachte Karen sie zur Ruhe, indem sie ihr das deutsche Sprichwort „Einem geschenkten Gaul schaut man…

Schreib einen Kommentar

Neue Leiter

Ich bin dankbar, ein bisschen baff und fühle mich sehr geehrt. Immer wieder muss ich staunen, wie der Herr meine Wege geführt hat. Völlig anders, als ich es selbst gemacht hätte – doch immer voller intressanter Überraschungen. Hätte ich mein Leben selber in der Hand gehabt und hätte ich stets…

Schreib einen Kommentar