Zum Inhalt springen

Kategorie: Trends

Covid und Mission

Die Pandemie hat enorme Konsequenzen, das wissen alle. Auf eine möchte ich kurz hinweisen: Das missionale Leben, also der natürliche Umgang von Christen mit „ganz normalen“ Menschen außerhalb eines Gemeindezusammenhangs, wurde ebenfalls auf Sparflamme gedreht, wenn er nicht ganz erloschen ist. Ich jedenfalls weiß nicht, wie viele Treffen und Abmachungen…

Schreib einen Kommentar

Durcheinander. Geworfen.

Egal, wie die US-Wahl heute ausgehen mag, es wird nicht besser werden im Krisenland der nicht mehr unbegrenzten Möglichkeiten. Viel zu sehr sind die Seiten gegeneinander aufgehetzt. Mein persönliches Problem daran ist aber ein ganz anderes. „Ansichten dürfen nie wichtiger sein als Einsichten“ sagt der schwedische Ideenhistoriker Sven-Eric Liedman und…

1 Kommentar

Wie viele Wege zur Erlösung?

Mindestens eineinhalb Jahrzehnte lang verbrachte ich einen großen Teil meiner sozialen Zeit mit Menschen außerhalb christlicher Milieus. Und wünschte, sie könnten Gott auch mal als Vater erleben. Zunächst dachte ich, dazu bräuchte es nur modernere Gemeinden, etwas mehr Pep, weniger altes Brot. Mit der Idee, frischere Gemeinden zu starten, zogen…

Schreib einen Kommentar

Visuelle Droge

Die enorme Beschleunigung sexueller Visualisierungen im Netz stellt die Gesundheit einer ganzen Generation aufs Spiel. Was können wir tun? (Foto: Autorin und Rednerin Maria Ahlin hält ihren TED-Talk „Let’s Talk Porn!“ in Göteborg, Februar 2019) An meine erste Begegnung mit Pornographie erinnere ich mich genau. Ich war im späten Grundschulalter…

Schreib einen Kommentar

#KulturAid

Wir wollen nicht an den Gräbern der Lebenswerke unserer Freunde stehen. (Graphik von Athene) Corona geht uns allen auf die Nerven. Jedem auf seine Weise. In Deutschland scheint derzeit das Beherbergungsverbot großes Thema zu sein, weil es unsere (Reise-)Freiheit einschränkt. Wir hingegen kämpfen mit unserem schwedischen Projekt „tro & tvivel“…

Schreib einen Kommentar

Plan B, C? Oder doch lieber A?

Corona mischt die Welt ordentlich auf. Alles ist plötzlich ganz anders. Was vorher selbstverständlich war, wurde zur Ausnahme, Undenkbares zur Selbstverständlichkeit. Würde die Krankheit nicht so viel Leid und Tod verursachen, könnte man sie fast als Segen sehen, denn unsere Welt braucht nichts so sehr wie die radikale Veränderung unserer…

Schreib einen Kommentar

Love, love, love

Etappe 4 (Wer mit der ersten Etappe beginnen will, klickt hier.) Jesus bringt das komplizierte Gesetz wieder auf eine überschaubare Formel. Wir graben uns weiter durch die Silbermine auf der Suche nach Weisheit, um den Zusammenhang zwischen Gesetz und Land zu verstehen. Jesus sagte, dass er nicht gekommen sei, das…

Schreib einen Kommentar

Himmel unn Ääd

Etappe 3 (Wer mit der ersten Etappe beginnen will, klickt hier.) „Himmel und Erde“ ist auch ein rheinisches Gericht, das mich an meine Heimat und damit an meine jungen Jahre erinnert. Damals war ich noch schlau und hatte alle Antworten. Doch je mehr ich lernte und erlebte, desto mehr Ausrufezeichen…

Schreib einen Kommentar