Zum Inhalt springen

Hope 4 Future Beiträge

Quelle des Lebens

Heute ist Sonntag – überall werden Gottesdienste gefeiert. Bei uns gibt es keine typischen Gottesdienste, sondern eher ein Onlinegespräch nach einer Andacht oder Minipredigt. Die Gespräche wurden schon immer von großer Ehrlichkeit geprägt – gerade, weil so mancher unserer Teilnehmer Gemeinde eher als eine Bande schlechter Schauspieler, Möchtegerne oder sogar…

Schreib einen Kommentar

Jesus oder Julius?

Evangelium – ein Wort, das heute für viele nach Weihrauch riecht, nach Oblate schmeckt, nach Orgel klingt und wie antiquarische Bücher aussieht. Ein Wort also, das sich vor allem nach Kirche anfühlt. Dabei war es ursprünglich gar kein frommer Begriff. Was genau war also das Ur-Evangelium, das damals das ganze…

Schreib einen Kommentar

Gott wird verboten. Amen auch.

Nyköping ist ein wirklich idyllisches Städtchen. Wahrscheinlich taucht es deswegen immer wieder als Kulisse in den (ehrlich gesagt nicht sehr schwedischen und recht kitschigen) Inga-Lindström-Liebesfilmen auf. Der Gemeinderat Nyköpings scheint indes nicht ganz so idyllisch drauf zu sein, wie ich heute Morgen in der Zeitung las. Dem ist nämlich kürzlich aufgefallen, dass…

Schreib einen Kommentar

ὁλόκαυστος

Gemälde von Paul Gauguin: The Devil Speaks (1894). Dieser Artikel erschien bereits auf meinem anderen Blog, aber wegen COP 26 jetzt nochmal auf hope4future.eu. Wenn Nichtdeutsche mich außerhalb Deutschlands auf Hitler und die Judenvernichtung ansprechen, kann ich das als persönliche Ehre auffassen: Sie fühlen sich offenbar sicher genug, dieses dunkle…

Schreib einen Kommentar

Was zur Hölle…?!

Zeichnung von Leonardo da Vinci: „Karikatur eines Menschen“ (1495) Da ist er also, der erste Teil des neuen, großen IPCC-Bericht zur Lage des Klimas. Veröffentlicht vor zwei Tagen, die verbleibenden Teile werden in den nächsten Monaten folgen. Mit ihm gibt es sogar einen neuen, interaktiven Weltatlas, über den man in…

Kommentare geschlossen

Klagt, Leute, klagt!

Gemälde von Edvard Munch: „Der Tod im Krankenzimmer“ (1896, unbekanntere Version) Gesundes Klagen ist eine Voraussetzung für neue Hoffnung. Diese alte Kunst müssten wir dringend wieder erlernen. Jeremia wäre ein guter Ausbilder für Anfänger und Fortgeschrittene. Zwar bin ich immer noch im Urlaub, doch ich kann nicht anders, ich muss…

Schreib einen Kommentar

Die Macht der Scham

Über Themen wie ”Sünde” oder ”Umkehr” hört man heute wenig. Wenn sie überhaupt noch vorkommen, geschieht es leider manchmal etwas altmodisch und unverständlich für moderne Menschen. Dabei ist „Sünde“ etwas völlig alltägliches. Jeder hat schon mal daneben geschossen. Als moderner Seelsorger kämpft man also immer damit, die alte, biblische ”metanoia”,…

Schreib einen Kommentar